Veröffentlicht am 27.03.2024 17:29

Hof- und Kräutergarten öffnen zu den Ostern

Der Kräutergarten am Roten Tor befindet sich dort, wo einst der Kräutergarten des angrenzenden Heilig--Geist-Spitals war.  (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Der Kräutergarten am Roten Tor befindet sich dort, wo einst der Kräutergarten des angrenzenden Heilig--Geist-Spitals war. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Der Kräutergarten am Roten Tor befindet sich dort, wo einst der Kräutergarten des angrenzenden Heilig--Geist-Spitals war. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Der Kräutergarten am Roten Tor befindet sich dort, wo einst der Kräutergarten des angrenzenden Heilig--Geist-Spitals war. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)
Der Kräutergarten am Roten Tor befindet sich dort, wo einst der Kräutergarten des angrenzenden Heilig--Geist-Spitals war. (Symbolfoto: Maximilian Tauch)

Der Hofgarten neben dem Dom und der Kräutergarten am Roten Tor gelten als besonders beliebte Rückzugspunkte im Trubel der Großstadt und bieten den Augsburgern jedes Jahr ab Frühling die Möglichkeit ein wenig Ruhe zu genießen. Wie die Stadt nun bekannt gibt, können die Fuggerstädter in diesem Jahr bereits zu den Osterfeiertagen wieder in ihre Gärten, denn beide Anlagen werden bereits ab Donnerstag, 28. März bis Ende Oktober geöffnet.

Der Hofgarten ist Teil der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz am Fronhof und der Kräutergarten in den Wallanlagen am Roten Tor wurde dort angelegt, wo einst der Gemüsegarten des angrenzenden Heilig-Geist-Spitals war. Beide Gärten sind besonders geschützte Grünanlagen die von der Stadt gepflegt werden. In diesem Jahr tagsüber immer ab etwa 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, im Sommer bis etwa 21 Uhr zugänglich. Der Eintritt bei beiden Anlagen ist frei. (pm)

north